Unterschiedliche Aufgabenstellungen - eine Datenmanagement-Lösung: ETL Tool

  1. EDI-Mapper: Auslesen von Daten aus EDI-Dateien
  2. Datenimport-Tool: Import geprüfter Daten in Datenbanken / DataWarehouse
  3. BI-Software: Erstellung von Reports im Excel-/PDF-/HTML-Format (Business Information System)
  4. Weitere Einsatzmöglichkeiten

Was bedeutet ETL

ETL steht für die drei Begriffe "Extract", "Transform" und "Load". Darunter versteht man einen mehrstufigen Bearbeitungsvorgang unter anderem beim Datenimport in ein Data Warehouse.

Beispiel für Extract Transform Load mit Excel und SQL Server
Beispiel: Daten aus Excel extrahieren, transformieren (normieren), und in SQL Server laden

Im Vergleich zu einfachen ETL-Tools / BulkImport-Software unterstützt ein professionelles ETL-Tool das erweiterten ETL-Prinzip Extract Transform Load + Validate. Dabei bedeuten:

EDI-Mapper: Auslesen von Daten aus EDI-Dateien

EDI-Dateien beinhalten Daten, die z.B. zwischen Unternehmen ausgetauscht werden. Dabei werden sowohl Standards wie Edifact oder SAP Idoc als auch projektspezifische XML-, CSV- und Flat-Files verwendet.
Auf der Empfängerseite müssen die EDI-Dateien meist direkt in eine Datenbank importiert oder in ein anderes Format zum Einlesen in ein ERP-/CRM-System wie SAP oder Siebel konvertiert werden.
Der Empfang von Daten, die Transformation und das Speichern in eine Datenbank/Zieldatei entspricht wieder dem ETL-Konzept.

Datenimport-Tool: Import geprüfter Daten in Datenbanken / DataWarehouse

Ausgelesene Daten sollten sowohl von der Syntax als auch der Semantik her der vereinbarten Spezifikation entsprechen. Bevor Daten in ein DataWarehouse geschrieben oder in einem Geschäftsbericht aufgeführt werden, sollte die syntaktische und semantische Datenqualität sichergestellt werden. Datenbestände in OLTP-Systemen sind oft inkonsistent weshalb auch diese vor der Aggregation und dem Import in ein OLAP-System validiert werden sollten.
DataQuality ist die Grundlage für verlässliche Informationen. Kennzahlen, die auf unsauberen Daten ermittelt wurden, führen zu falschen Entscheidungen.

BI-Software: Erstellung von Reports im Excel-/PDF-/HTML-Format (Business Information System)

Für die elektronische Weiterverarbeitung werden Daten meist in Datenbanken geladen oder als EDI-Dateien im CSV-, Flatfile- oder XML-Format abgespeichert.
Die Daten können jedoch auch grafisch layoutet und so zum Beispiel timerbasiert automatisch der Geschäftsführung als Excel- oder PDF-Report per e-Mail geschickt werden.

Excel Beispiel eines BI-Reports
Beispiel eines BI-Reports in Excel, der sehr schnell erstellt werden kann.


Impressum
data-inside GmbH, Unterscheideweg 14, D-42499 Hückeswagen

Tel: 02192/9189921, Fax: 02192/9189919
Registriert: Amtsgericht Köln, Registernummer HRB 89354
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Holger Schulz
Umsatzsteuer-Ident-Nummer: DE 814 640 643
Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 MDStV: Holger Schulz

Homepage Uhr
Ferienkalender